Berufe

Wohnstätte

Die Wohnstätten bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit täglich neuen Herausforderungen. Als Fachkraft im Sinne des Wohn- und Teilhabegesetzes finden Sie hier als Heilerziehungspfleger, Erzieher, Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger ein interessantes Aufgabenfeld. Eine Beschäftigung ohne fachspezifische Ausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen ist im ebenfalls möglich.

Die Aufgaben der begleitenden Dienste in Werkstatt und Wohnstätte werden durch Sozialarbeiter übernommen.

Werkstatt

Grundlage der Arbeit in der Werkstatt für behinderte Menschen ist die Qualifikation als Handwerksgeselle. Mit der Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung ermöglichen Sie den Beschäftigten die Teilhabe am Arbeitsleben.

 

Für weitere Informationen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt.