Die Wohnstätte Kiefernweg

Die Wohnstätte bietet 68 Plätze in 56 Einzel- und 6 Doppelzimmern. Der Gebäudekomplex gliedert sich in drei Häuser, die miteinander verbunden sind. Auf drei Wohnebenen bestehen insgesamt 6 Wohngruppen. Die Gruppenstärken liegen zwischen 9 und 13 Bewohnern.

Alle Wohngruppen verfügen über ein Barriere freies Zentralbad mit Hubbadewanne und Duschen. Entspannungszonen ermöglichen den Rückzug nach dem Arbeitsalltag.

Ein großer Mehrzweckraum im Erdgeschoss wird für Gemeinschaftsaktivitäten genutzt, wie Feste und Feiern im Jahreskreis, Begegnungen mit Gästen u.v.m.

Das Wassermassagebett bietet Entspannung mit allen Sinnen.

Die Werkstattgebäude, ebenfalls auf dem Gelände angesiedelt, sind über ein Leitsystem sicher zu erreichen. Ebenso der großzügig angelegte Garten der Sinne mit Barfußpfad, Obstbäumen, Kräuter- und Gemüsebeeten und vielen anderen sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten.

In ca. 100 m Entfernung von der Wohnstätte befindet sich die Bushaltestelle. Von dort gelangt man mit rollstuhlgerechten Niederflurbusse im 15-Minuten-Takt in die Innenstadt Detmolds.

Natürlich stehen den Bewohnern der Wohnstätte Kiefernweg auch die Freizeitmöglichkeiten der anderen Wohnstätten und zur Verfügung. Freundschaften und Kontakte in andere Wohnbereiche hinein bestehen und werden, auch durch gemeinsame Aktivitäten, gepflegt.