Die Wohnstätte Haus I

Bielefelder Straße

Innerhalb eines parkartigen Geländes auf dem Grundstück Bielefelder Str. 384 steht die Wohnstätte Haus I.

Die Bewohner leben auf 2 Etagen in 16 Einzelzimmern. Jeweils zwei Bewohner teilen sich ein geräumiges Duschbad. Im Haus stehen zudem ein Wannen-Pflegebad, zwei Mehrzweckräume, Clubräume und ein Gymnastikraum zur Verfügung.

Neben der privaten und gruppeninternen Freizeitgestaltung besteht ein umfangreiches, hausübergreifendes Freizeitangebot in Kooperation mit den beiden weiteren, auf diesem Areal angesiedelten Wohnstätten.

Im Dachgeschoss der Wohnstätte wurden drei Trainingswohnungen eingerichtet. Hier bereiten sich blinde und sehgeschädigte Mehrfachbehinderte auf autonomeres wohnen vor.

Die Gebäude der Werkstatt und die zwei anderen Wohnstätten sind über ein Leitsystem sicher zu erreichen.

Der parkähnliche Garten bietet verschiedene Sitz- und Bewegungsmöglichkeiten. Auch hier unterstützt ein Leitsystem die eigenständige Nutzung.

Bushaltestellen sind fußläufig zu erreichen. Niederflurbusse ermöglichen auch mobilitätseingeschränkten Menschen die Fahrt in die Innenstadt Detmolds oder die angrenzenden Ortsteile.