Das Ambulant Betreute Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) richtet sich an blinde und sehgeschädigte Menschen mit zusätzlichen Behinderungen, die nicht oder nicht mehr auf das umfassende Hilfsangebot einer vollstationären Wohnform angewiesen sind.

Die Menschen mit Behinderungen, die das ABW nutzen möchten, müssen über eigenen Wohnraum innerhalb des im Kreises Lippe verfügen, bzw. für die unmittelbare Zukunft den Umzug in eine eigene Wohnung planen. Gerne sind wir schon bei der Wohnraumsuche behilflich.

Die Aufnahme in das ABW erfolgt auf Wunsch des Interessierten. Die fachliche Beratung und notwendige Unterstützung übernehmen erfahrenen Sozialarbeiterinnen. Aber auch pädagogischen und pflegerischen Fachkräfte stehen mit ihrem Fachwissen zur Verfügung. Das differenzierte und umfangreiche Leistungsangebot des Fachdienstes erfolgt vorrangig in aufsuchender Form in der Wohnung des Klienten. Notwendiges Sozialtraining wird im persönlichen Lebensumfeld durchgeführt. Die Dauer und die Inhalte der Maßnahmen werden dem Einzelfall angepasst.

Das ABW ist ein Dienstleistungsangebot auf freiwilliger Basis mit vertraglicher Grundlage. Die Finanzierung erfolgt durch den überörtlichen Träger der Sozialhilfe. Bei entsprechendem Einkommen des Nutzers kann dieser zur Zuzahlung herangezogen werden.

Kontaktdaten Ambulant Betreutes Wohnen

Sperlingsweg 38
32758 Detmold

Telefon: 05231 / 64667
Fax: 05231 / 458698