Leitbild

Wir beraten und unterstützen bei Sehverlust. Wir bieten individuelle, ganzheitliche Förderung sehgeschädigter/blinder mehrfachbehinderter Menschen.

Unsere jahrzehntelange, fachspezifische Erfahrung für diese Personenkreise ermöglicht uns eine kompetente Begleitung in den jeweiligen Lebenssituationen und in allen Lebensphasen.

Wir vertrauen im Rahmen der vorgegebenen Zielsetzung auf die Kompetenz unserer MitarbeiterInnen und die Fähigkeiten der Betroffenen. Befähigung statt Übernahme ist die Basis unseres Handelns.

Wir entwickeln gemeinsam Perspektiven und setzen sie in notwendigen Teilschritten um. Wir sind der zuverlässige Ansprechpartner für Ratsuchende und Betroffene, aber auch für unsere Geschäftspartner und Kunden.

Unsere Arbeitsbedingungen und die Gestaltung des Arbeitsumfeldes für die MitarbeiterInnen orientieren sich an den Möglichkeiten, Fähigkeiten und Bedürfnissen der sehgeschädigten und blinden Menschen, sowie an den gesetzlichen und finanziellen Rahmenbedingungen.

Unsere transparente Entgeltpolitik stärkt Leistungs- und Verantwortungsübernahme, ist Basis für innerbetriebliche Karrieremöglichkeiten und stützt die Bindung an das Unternehmen.

Wir setzen uns kritisch und konstruktiv mit den gesellschaftlichen Bedingungen auseinander, arbeiten eng mit unseren Dachverbänden zusammen, engagieren uns aktiv in örtlichen und überregionalen Gremien und Gruppen und suchen den direkten Kontakt zu den Menschen.

Durch diese Vernetzung gelingt es uns zukünftige Entwicklungen wahrzunehmen, sie kritisch zu betrachten und in unsere Überlegungen und Maßnahmen einzubeziehen.

Unsere unternehmerischen Entscheidungen sind geprägt durch die Verantwortung für die Menschen, die von uns begleitet werden und die Menschen, die diese Begleitung übernehmen.

Wir achten die Menschenwürde des Einzelnen und fordern die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe eines jeden am gesellschaftlichen Leben zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit.